Umweltmanagement ISO 14001

Energie-, Wasser- und Chemieeinsatz müssen heute unter dem Aspekt eines ganzheitlichen, kostenreduzierenden Managementsystems betrachtet werden, um eine ebenso umweltfreundliche wie wirtschaftlich sinnvolle Produktion zu gestalten. Gleichzeitig sind die gestiegenen Kundenansprüche im Bereich Umwelt und eine hohe gesellschaftliche Verantwortung der Unternehmen zu berücksichtigen (Stichwort: Nachhaltigkeit). Gewerbliche Kunden erwarten von ihrem Dienstleistungspartner einen dokumentierten Nachweis wie ein Zertifikat nach ISO 14001 oder vergleichbar.

Hinzu kommen zahlreiche rechtlichen und anderen regulativen Anforderungen im Bereich des Umweltrechts, welche durch Betrieb bzw. deren Geschäftsführung nachweislich eingehalten werden müssen. Das Umweltmanagementsystem gem. ISO 14001:2015 des DTV-Managementsystems bietet bzw. unterstützt Betriebe darin und berücksichtigt dabei alle branchenspezifischen Besonderheiten.

Welchen Nutzen hat ein Umweltmanagementsystem?

Das Ziel eines Umweltmanagementsystems ist ein systematisches Vorgehen sowohl im Bereich des betrieblichen Umweltschutzes als auch bei dem Energie- und Materialeinsatz. Ein effizienterer Ressourceneinsatz schont dabei nicht nur die Umwelt, sondern auch den eigenen Geldbeutel. Mit einem UMS haben Sie zahlreiche Vorteile:

  • Systematisierung Ihres Umweltmanagements
  • Optimierung Ihres Ressourceneinsatzes/Kostenoptimierung
  • Erfüllung der ökologischen Kundenanforderungen
  • Standort- und Arbeitsplatzsicherung
  • Steigerung der Mitarbeitermotivation
  • Notfallmanagement
  • Nachweisliche Verbesserung der Rechtssicherheit
    im Bereich Umweltrecht
Ablauf der Zertifizierung

Die Betriebe werden in gemeinsam durchgeführten Workshops (max. 15 Teilnehmerbetriebe) in das Umweltmanagement und die Dokumentation des UM-Systems eingeführt und profitieren gleichzeitig vom internen Erfahrungsaustausch.

  • Im Rahmen einer ersten Umweltbetriebsprüfung werden bereits vorhandene Regelungen und die betriebliche umweltrelevante Dokumentation gesichtet. Diese eintägige IST-Analyse findet an einen separaten Termin im Anschluss an den 1. Workshop statt.
  • Der 2. Workshop dient der Definition des Handlungsbedarfs und der benötigten Hilfestellung bei der Implementierung des Musterdokumentation im jeweiligen Betrieb.
  • Hieran schließt sich eine vertiefende Beratung vor Ort im Betrieb an.
  • Der 3. Workshop konzentriert sich auf das Instrument des internen Audits, das Managementreview und die Datenanalyse als UM-Instrument. Hier werden auch die Vorbereitungen für ein mögliches Zertifizierungsaudit getroffen.
  • Im vorletzten Schritt erfolgt ein internes Audit durch die betreuende Matrixzentrale. Soweit erforderlich werden Korrekturmaßnahmen vorgenommen und bei Bedarf der Betrieb für das externe Zertifizierungsaudit angemeldet.
  • Das Zertifizierungsaudit durch eine externe Zertifizierungsgesellschaft bildet den Abschluss der Einführung des UM-Systems.
Wie lange ist das Zertifikat gültig?

Mit der Auflage jährlicher Überwachungsaudits, die stichprobenartig in unterschiedlichen Betrieben erfolgen, ist das Zertifikat drei Jahre lang gültig und wird im Anschluss erneut verlängert. Eine regelmäßige Betreuung in den Folgejahren garantiert die Matrixzentrale.

Exklusive Betreuung

Unternehmen im DTV-Managementsystem erhalten exklusive Serviceleistungen durch die Matrixzentrale. Diese Dienstleistungen sind im jährlichen Beitrag bereits enthalten und bieten individuelle, laufende Unterstützung:

  • Dokumentationspflege und -management des UMS über das Internet-Portal des DTV
  • Telefonsupport durch Experten zu allen Fragen des UMS
  • Normenservice
  • Erstellung eines zentralen Reviews und Auswertung der betrieblichen Reviews inklusive Erstellung von Benchmarks zum betrieblichen Vergleich innerhalb der Gruppe
  • Führung / Aktualisierung eines betrieblichen Rechtsverzeichnisses inkl. aller zutreffenden umweltrelevante Gesetze und Genehmigungen
  • Unterstützung bei der Auswahl und Beantragung von Förderungen
  • Organisation und Moderation der jährlichen Matrixtreffen
  • Auditplanung der internen und externen Audits
  • Durchführung und Dokumentation der geforderten jährlichen internen Audits im Betrieb
  • Begleitung der Zertifizierungsaudits in den Betrieben (soweit erforderlich)
  • Öffentlichkeitsarbeit/Public Relations; Pressearbeit
Wie hoch sind die Kosten?

Die Kosten hängen von der Größe des Betriebes ab - gerne können wir Ihnen bei Interesse ein individuelles Angebot zukommen lassen. Für Betriebe, die bereits ein anderes Modul des DTV-Managementsystems nutzen, ergeben sich darüber hinaus monetäre Synergieeffekte.

Fördermöglichkeiten

Für die Einführung bzw. Anpassung eines Umweltmanagementsystems unterstützt Sie die DTV-Matrixzentrale bei der Auswahl und Beantragung eines geeigneten Förderprogramms. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage.

Ich möchte weitere Informationen erhalten

Was ist die Summe aus 6 und 7?