Energie und Umwelt

Der Deutsche Textilreinigungs-Verband hat sich mit zahlreichen Initiativen den Themen Umweltschutz, Energie- und Rohstoffeinsparung angenommen. Denn Wäschereien und Reinigungen sind eine der energieintensivsten Handwerksbranchen überhaupt. Der Kostenanteil für Strom, Gas und Heizöl liegt bei bis zu 14 Prozent. Darüber hinaus bieten sich auch beim Wasser- und Waschmittelverbrauch Einsparpotenzial für die Unternehmen.

Neben der Beratung von Unternehmen zu bereits bekannten Energieeinsparmaßnahmen und -technologien identifiziert der Verband durch Forschungsprojekte auch weitere Energieeinsparmöglichkeiten. In Zusammenarbeit mit den Zulieferern der Branche werden zudem immer wieder Seminare zu bestimmten Schwerpunktthemen angeboten. Zuletzt beispielsweise zum Thema Dampfsysteme.